Feuer und Erde für höchste Produktqualität

Die Mischung macht‘s. TONALITY Fassadenziegel stehen seit Jahrzehnten für innovative keramische Fassadenziegel, die hinsichtlich Ästhetik, Brandsicherheit, Langlebigkeit und Verarbeitbarkeit höchsten Anforderungen entsprechen.

KERALIS® Sinterbrandverfahren

1200° C Brenntemperatur für hochverdichtete Keramikkörper.
TONALITY Fassadenziegel werden im KERALIS® Sinterbrandverfahren hergestellt. Dafür kommen nur erstklassige und sinterfähige Tone zum Einsatz. Nach entsprechender Aufbereitung wird die Tonmischung bereits im Extruder deutlich stärker unter Druck gesetzt als bei vergleichbaren Produkten. Nicht zuletzt die hohen Brenntemperaturen von über 1.200° C verändern die hochverdichtete Molekularstruktur der Keramikkörper zu einem unnachahmlichen Fassadenziegel, der den Namen TONALITY verdient. Und über einzigartige Eigenschaften verfügt:

Hochleistungsoberfläche

Gleichbleibend schöne Optik und dauerhafte Wartungsfreiheit.
Mit dem KERALIS® Sinterbrandverfahren erhalten die TONALITY Fassadenziegel eine beispiellos ebene, glatte und dichte Oberfläche. Zugleich sorgt die einzigartige Oberflächenbeschaffenheit für eine gleichbleibend hochwertig schöne Optik und dauerhafte Wartungsfreiheit. Die lebenslange Farb- und UV-Beständigkeit lässt TONALITY Fassaden vom ersten bis zum letzten Tag erstrahlen. Zudem ist die Fassade schmutzabweisend, was einer Vermoosung bzw. Veralgung entgegenwirkt und unempfindlich gegenüber allen Umwelt- und Witterungseinflüssen.

Graffitischutz

Über die gesamte Nutzung hinweg wirksamer Graffitischutz.
Ein weiterer Vorteil des KERALIS® Sinterbrandverfahrens ist der integrierte und über die gesamte Nutzungsphase permanent wirksame Graffitischutz.

Hohe Festigkeit

Druck-, stoß- und kratzfeste sowie frostbeständige Ziegelkörper.
TONALITY Fassadenziegel sind einfach hart im Nehmen. Denn das innovative KERALIS® Sinterbrandverfahren sorgt für druck-, stoß- und kratzfeste Ziegelkörper. Das macht sie nicht nur in Bezug auf Transport und Verlegung unempfindlich, sondern über die gesamte Nutzung hinweg frostbeständig, wasserfest und seewasserbeständig. Zudem weist die Keramik nur eine geringe thermische Ausdehnung auf. Dank dieser produktspezifischen Eigenschaften sind die einschaligen TONALITY Fassadenziegel in allen Klimazonen der Welt einsetzbar und aufgrund ihres geringen Eigengewichts selbst in großen Formaten leicht handelbar.

Maßgenau

Maßhaltig und planeben für ein gleichmäßiges Fugenbild.
TONALITY Fassadenziegel sind vom Werk aus absolut maßhaltig und planeben. Das sorgt an der Fassade für ein gleichmäßiges und sauberes Fugenbild ohne Überzähne. Und die individuell und auf den Millimeter genau zugeschnittenen Ziegelkörper ermöglichen eine schnelle, leichte und damit zeit- und kostensparende Montage.

Gestaltungsvielfalt in Form und Farbe

Designfreiheit mit 50 Standardfarben und sieben Standardoberflächen. 
TONALITY steht für Designvielfalt statt grauem Einerlei. Über 50 Standardfarben und sieben Standardoberflächen inspirieren zu grenzenlos gestalterischer Vielfalt. Kristallisiert sich tatsächlich eine ganz neue Farbe oder individuelle Oberflächenstruktur heraus, setzen wir auch diese in der bewährten TONALITY Qualität um. Dauerhafte Farb- und UV-Beständigkeit sowie permanenter Graffitischutz* inklusive. Alles andere ist nur Fassade.
* Ausnahme: Serie TONALITY® ZIEGELROT

Geringes Eigengewicht

Einschalige Fassadenziegel von nur 28-35 kg/m² mit hoher Festigkeit.
TONALITY Fassadenziegel können dank des KERALIS® Sinterbrandverfahrens einschalig und mit einem geringen Eigengewicht von nur 28-35 kg/m² hergestellt werden. Gleichzeitig weisen die Ziegel eine enorm hohe Festigkeit auf, die sich positiv auf die statischen Eigenschaften der gesamten Fassade auswirkt. In Summe lässt sich dank des geringen Eigengewichtes die Primär-Unterkonstruktion deutlich reduzieren. Das spart Zeit, Material und damit auch Kosten.

Sicherheit im System

Höchstmaß an Sicherheit: Nichtbrennbar – Baustoffklasse A1.
Als Teil einer vorgehängten hinterlüfteten Fassade bietet TONALITY ein Höchstmaß an Sicherheit und Werterhaltung. Durch bei über 1200° Celsius gebrannte Ziegel, die als nichtbrennbar in die Baustoffklasse A1 nach EN 13501-1 eingestuft sind. Durch eine Aluminium-Unterkonstruktion, die neben ihrer Dauerhaftigkeit zum baulichen Brand- und Blitzschutz beiträgt. Durch Systemlösungen, die neben nationalen Zulassungen zudem vom Institut Bauen und Umwelt e.V. (IBU) mit einer Umweltproduktdeklaration – EPD – nach ISO 14025 und EN 15804 zertifiziert sind. Durch robuste einschalige Ziegelkörper für langlebige, wirtschaftliche und sichere Fassaden.

Schnelle und einfache Montage

Flexible Montage ohne Klammern oder sichtbare Befestigung.
Noch nie war die Montage so einfach: einhängen, fertig. Keine Klammern, keine sichtbare Befestigung, kein Stress. Und ob man nun von unten nach oben, von rechts nach links oder von oben nach unten arbeitet, sowohl das Adaptivsystem (ADS) als auch das Basisagraffensystem (BAS) sind da völlig flexibel. Auch beim nachträglichen Austausch von beschädigten Ziegeln. Und zur Sicherheit lässt sich optional auch eine integrierte Demontagesicherung aktivieren. Flexibilität kann einfach schnell sein.

Bewährte Systemtechnologie

Praxisorientierte und weltweit bewährte Systemunterkonstruktionen.
TONALITY Fassadenziegel mit den Vorteilen des KERALIS® Sinterbrandverfahrens in Kombination mit dem Adaptivsystem (ADS) oder Basisagraffensystem (BAS) bieten zuverlässige, praxisorientierte und weltweit bewährte Lösungen. Dabei ist eine der besten Leistungen der bewährten Systeme gar nicht sichtbar: die Montage. Für TONALITY immer ein Muss ohne Mehrkosten. Zusätzlich liefern die optimal aufeinander abgestimmten Systeme selbst in Extremsituationen ein Höchstmaß an Sicherheit, wie internationale Erdbebentests belegen.

Sie haben Interesse an weiteren Informationen
oder einem Handmuster?