TONALITY Adaptivsystem (ADS)

Das TONALITY Adaptivsystem (ADS) kann auf horizontaler oder vertikaler Primärunterkonstruktion befestigt werden. Die TONALITY ADS Vertikalprofile sind in den Systemtiefen 46 mm, 56 mm und 66 mm verfügbar. TONALITY Adaptiv Vertikalprofile nehmen wahlweise Fugenprofile mit geschlossener, feiner oder offener Fuge sowie Endprofile ohne Fuge auf. Für Ecken mit Gehrungsschnitt stehen Außeneckprofile für rechts und links zur Verfügung. Bei offenen Ecken mit Profilen in den Systemtiefen 56 und 66 mm wird das TONALITY Außeneckprofil 30 x 30 mm verwendet. Für die Befestigung im Bereich der Fenster und Türen stehen Leibungs-/Sturzprofile zur Verfügung.

Hier können Sie technische Unterlagen zur TONALITY Systemunterkonstruktion ADS herunterladen.

Adaptivsystem (ADS) auf horizontaler Unterkonstruktion

geschlossenes Fugenprofil
Fuge 8 mm

Feinfugenprofil
Fuge 2 mm

offenes Fugenprofil
Fuge 8 mm

Endprofil für Abschluss

Adaptivsystem (ADS) auf vertikaler Unterkonstruktion

geschlossenes Fugenprofil
Fuge 8 mm

Feinfugenprofil
Fuge 2 mm

offenes Fugenprofil
Fuge 8 mm

Endprofil für Abschluss

ADS-Siding

Zur Gestaltung einer Ziegelfassade in der Optik einer Stülpdeckung wird das Adaptivsystem durch das ADS-Siding-System ergänzt.

Hier können Sie technische Unterlagen zur TONALITY Systemunterkonstruktion
ADS-Siding herunterladen.

ADS-T-Line

Mit dem System ADS-T-Line kann eine klassische Ziegelwandoptik mit versetzten Fugen erzeugt werden.

Hier können Sie technische Unterlagen zur TONALITY Systemunterkonstruktion
ADS T-Line herunterladen.